Verein zur Bekämpfung der
Volkskrankheiten im Ruhrkohlengebiet e.V.
Hygiene-Institut
des Ruhrgebiets
Institut für Umwelthygiene und Toxikologie

Qualitätsmanagement

Akkreditierung durch die DAkkS


Wir geben unseren Kunden und Partnern die Sicherheit, dass sowohl die von uns durchgeführten Untersuchungen als auch die darauf basierenden Prüfberichte, Prüfzeugnisse und Gutachten stets nach den geltenden Grundsätzen und rechtlichen Anforderungen erarbeitet werden, den einschlägigen Normen entsprechen und den aktuellen Stand des Wissens berücksichtigen:
  • Akkreditierung nach DIN EN ISO/IEC 17025:2018
  • Zertifizierung nach ISO 9001

Analytik auf höchstem Niveau


Unsere Laborbereiche umfassen die chemische, physikalische und mikrobiologische Untersuchung. Darüber hinaus geben wir unseren Kunden Hinweise zur Bewertung und Beurteilung der erhaltenen Ergebnisse. Wir beraten unsere Kunden und begleiten sie durch Zulassungs- und Genehmigungsverfahren. Diese Kompetenz dient der umfassenden Sicherheit unserer Kunden.

Anerkennungen und Zulassungen


Die Qualität unserer Arbeit findet national wie international Anerkennung und wird durch diverse Zulassungen auf nahezu allen Arbeitsgebieten bestätigt. Wir sind als Untersuchungs- und Prüfstelle (z.B. nach BlmSchG, BBergG, IfSG, LAbfG, LWG, TrinkwV, AbfKlärV, GefStoffV, RAP Stra) zugelassen sowie vom DVGW und SVGW als Prüflaboratorium anerkannt.

HyCert - unsere Zertifizierungsstelle nach
DIN EN ISO/IEC 17065:2012


Das Hygiene-Institut des Ruhrgebiets hat kürzlich eine Zertifizierungsstelle "HyCert" eingerichtet und diese bei der DAkkS (Deutsche Akkreditierungsstelle) als Zertifizierer akkreditiert. Ziel ist, die Empfehlung des Umweltbundesamtes - "Empfehlung zur Konformitätsbestätigung der trinkwasserhygienischen Eignung von Produkten" umzusetzen.
Letzte Änderung: 30.09.2021 19:16:02