24. Januar 2021
Willkommen im Hygiene-Institut des Ruhrgebiets

Ihre Ansprechpartner
Dr. Thomas-Benjamin Seiler
Tel.: 0209-9242-101
Fax: 0209-9242-105
Dr. rer. nat. Thomas-Benjamin Seiler

Dr. Thomas-Benjamin Seiler ist Direktor des Hygiene-Instituts des Ruhrgebiets.


Dr. Seiler ist promovierter Diplom-Biologe mit dem Schwerpunkt aquatische Ökotoxikologie. Er war 13 Jahre lang wissenschaftlicher Assistent von Prof. Dr. Henner Hollert und Arbeitsgruppenleiter für „Effekt-bezogene Ökotoxikologie“ am Institut für Umweltforschung der RWTH Aachen. Derzeit habilitiert er sich in Ökotoxikologie an der RWTH Aachen. Seit 1. Oktober 2020 ist er Direktor am Hygiene-Institut des Ruhrgebiets.

Dr. Seiler hat seine langjährige Forschung zur bioanalytischen Untersuchung und Bewertung von Umweltkontaminanten in aquatischen Systemen durch eine große Zahl von internationalen Publikationen und Beiträgen auf Konferenzen einer breiten Fachöffentlichkeit zugänglich gemacht. Er ist weiterhin in eine Reihe von Forschungsvorhaben aktiv involviert und publiziert regelmäßig zu diesen Arbeiten. Zudem arbeitet er mit einem internationalen Netzwerk an der Verbesserung der Wissenschafts- und Risikokommunikation von Erkenntnissen aus der Umweltforschung.

Geschäftsbereiche

  • (Öko)toxikologische Untersuchungen
  • Analytische Chemie und instrumentelle Analytik
  • Gutachten und Expertisen

Weitere Funktionen und Mitgliedschaften

  • Präsident der Society of Environmental Toxicology and Chemistry – Europe (SETAC Europe)
  • SETAC Europe Council
  • SETAC World Council
  • Steering Committee der Science and Risk Communication Interest Group (SCIRIC) der SETAC Europe
  • SETAC Europe (German-Language Branch) e.V. (SETAC GLB)
  • NABU – Naturschutzbund Deutschland e.V.