19. November 2019
Willkommen im Hygiene-Institut des Ruhrgebiets

Ihre Ansprechpartner
Tel.: 0209-9242-350
Fax: 0209-9242-333
Das Wichtigste in Kürze
Asbestuntersuchung mit Rasterelektronenmikroskopie
Bild1
Kapazitäten für Materialuntersuchungen ausgeweitet.
Wir haben unser aktuelles Leistungsspektrum auf folgende Untersuchungen erweitert und erstellen Ihnen jederzeit gern ein auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasstes Angebot:



  • Asbest in Luftproben (VDI 3492, BGI 505-46)
  • Asbest in technischen Produkten (VDI 3866)
  • Asbest in Staubabdruckproben
  • Asbest in Pulvern, Pudern und Stäuben (BIA 7487)
  • Asbest im Trinkwasser
  • EDX-Analysen, Vergleichsanalysen
  • Kanzerogenitätsindex von künstlichen Mineralfasern
  • Sonderuntersuchungen (Korrosion, Charakterisierung unbekannter Materialien usw.)