24. Mai 2017
Willkommen im Hygiene-Institut des Ruhrgebiets

Ihre Ansprechpartner
Abteilungsleiterin
Tel.: 0209-9242-150
Fax: 0209-9242-155
 
Lebensmittelbedarfsgegenstände

Produkte im Kontakt mit Lebensmitteln


Kommen Materialien oder Produkte mit Lebensmitteln in Kontakt, so sprechen wir von Lebensmittelbedarfsgegenständen. Wir überprüfen für Sie die Einhaltung der lebensmittelrechtlichen Anforderungen nach nationalen und internationalen Regelwerken (Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch LFGB, Bedarfsgegenständeverordnung BedGgstV, BfR-Empfehlungen, EU-Verordnungen und EU-Richtlinien z.B. Verordnung (EG) Nr.10/11).

Wir prüfen folgende Produkte im Lebensmittelkontakt


  • Verpackungen
  • Behältnisse
  • Schläuche
  • Beschichtungen
  • Dichtungen u.a.

Unsere Leistungen bestehen aus folgenden Teilschritten


  • der Rezepturprüfung
  • der umfassenden Produkt- bzw. Materialprüfung je nach vorgesehenem Einsatzbereich
  • der abschließende Bewertung mit eingehender Beratung

Wir beraten Sie gern, um den notwendigen Umfang und die geeigneten Prüfbedingungen festlegen zu können.

Die Produkt- bzw. Materialprüfung umfasst folgende Untersuchungen


  • die Rezepturprüfung
  • die sensorische Prüfung
  • die Prüfung auf Einhaltung der Grenzwerte für die Globalmigration
  • die Prüfung auf Einhaltung der Grenzwerte für die spezifische Migration und Restgehalte
  • die Prüfung auf Einhaltung der Reinheitsanforderungen (z.B. für Farbmittel und Füllstoffe)
  • die Farbechtheitsprüfung u.a.