23. July 2017
Willkommen im Hygiene-Institut des Ruhrgebiets

Ihre Ansprechpartner
Limnologie
Tel.: 0209-9242-240
Fax: 0209-9242-222
 
Limnologie und Mikroskopie

Biologie unserer Gewässer


Die Limnologie beschäftigt sich mit der Ökologie von Gewässern. Der Fokus liegt dabei auf folgenden Parametern:
  • ökologisch relevante Eigenschaften des Wassers
  • physiologische Ökologie der Süßwasserorganismen
  • limnische Populationsökologie
  • Grundlagen des Stoffhaushaltes und der Produktionsbiologie
  • Stoffabbau und Stoffkreisläufe der Binnengewässer
  • Charakterisierung der Belastungszustände
  • Saprobie
Zu den wichtigsten Themen der angewandten Limnologie zählen Abwasserreinigung, Wasseraufbereitung, Gewässerverunreinigung, Gewässerschutz und Gewässerpflege.
Naturfreibadegewässer grenzen oftmals an landwirtschaftlich genutzte Flächen, von denen Trübstoffe, Mikroorganismen und Chemikalien abgeschwemmt werden können. Weitere Eintragsquellen sind übermäßig viele Wasservögel oder die Einleitung von Abwässern. Einige der eingetragenen Stoffe können als Nährstoffe zur unerwünschten Massenentwicklung von Algen oder zu übermäßigem Wuchs von Wasserpflanzen führen.

Mikroskopische Untersuchungen


Solche Untersuchungen bieten wir für Mieter und Vermieter an, die die Ursache von Belägen (Biofilmen) in Feuchträumen abklären lassen möchten.

Unser Leistungsspektrum

  • Unsere Vor-Ort-Begehungen ermöglichen eine zuverlässige Beurteilung der Situation vor Ort. Dadurch helfen wir, Beeinträchtigungen der menschlichen Gesundheit bereits im Vorfeld zu vermindern.
  • Unsere Untersuchungen erkennen negative Entwicklungen schon in einem frühen Stadium, so dass eine kontinuierliche Gewässerüberwachung in kompetenter Hand als Frühwarnsystem dient.
  • Das Hygiene-Institut des Ruhrgebiets untersucht im Auftrag der Betreiber regelmäßig nordrhein-westfälische Gewässer und verfügt über umfangreiche Erfahrungen in deren limnologischer Bewertung.