19. August 2017
Willkommen im Hygiene-Institut des Ruhrgebiets

Ihre Ansprechpartner
Tel.: 0209-9242-350
Fax: 0209-9242-333
Das Wichtigste in Kürze
Asbestuntersuchung mit Rasterelektronenmikroskopie
Bild1
Kapazitäten für Materialuntersuchungen ausgeweitet. Wir haben unser aktuelles Leistungsspektrum auf folgende Untersuchungen erweitert:
  • Asbest in Luftproben (VDI 3492, BGI 505-46)
  • Asbest in technischen Produkten (VDI 3866)
  • Asbest in Staubabdruckproben
  • Asbest in Pulvern, Pudern und Stäuben (BIA 7487)
  • Asbest im Trinkwasser
  • EDX-Analysen, Vergleichsanalysen
  • Kanzerogenitätsindex von künstlichen Mineralfasern
  • Sonderuntersuchungen (Korrosion, Charakterisierung unbekannter Materialien usw.)