19. August 2017
Willkommen im Hygiene-Institut des Ruhrgebiets
 
Verordnung über Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider
11.08.2017
Am 19.08.2017 tritt die 42. BImSchV in Kraft, die ´Verordnung über Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider`. Sie enthält Vorgaben, um einen hygienischen Betrieb dieser Anlagen sicherzustellen. Vor allem soll ein Infektionsrisiko durch Legionellen minimiert werden. Neben dem Erstellen einer Gefährdungsbeur  ... alles lesen
Asbest in Putzen, Spachtelmassen und Klebern
12.12.2016
Asbest in Putzen, Spachtelmassen und Klebern - Die neue VDI 3866, Blatt 5 Mit der Novelle der Analysenvorschrift zur Bestimmung von Asbest in technischen Produkten (VDI 3866, Blatt 5, Entwurf) werden jetzt auch die zwischenzeitlich als sog. SBH-Methodik praktizierten ergänzenden Probenvorbereitungsschritte zur Herabsetz  ... alles lesen
Umschreibung von Prüfberichten
09.11.2016
Die Umschreibung von Prüfberichten durch das Prüflabor ist im Rahmen akkreditierter Prüfverfahren nach einem Beschluss der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) nicht mehr möglich. Dieser Beschluss der DAkkS ist auch für uns ab dem Datum der Veröffentlichung (14.09.2016) bindend. Näheres entnehmen Sie bitte unserem I  ... alles lesen
Wegen Trojaner-Gefahr
15.07.2016
Dateien bitte nur als PDFs oder in OpenDocument-Formaten (wie .odt, .ods) senden! Datei-Einsendungen (z.B. in Form von E-Mailanhängen) werden von uns zur Zeit wegen der akuten Bedrohungslage nur im PDF-Format oder in OpenDocument-Formaten entgegengenommen. Übliche Microsoft-Formate (doc, docx, xls, xlsx u.a.) werden die ge  ... alles lesen
Information zu Legionellen
07.06.2016
Vortrag über Mikroorganismen in wasserführenden Systemen von Frau Bettina Langer, Dipl.-Biologin, ist hier als Download verfügbar. Der Titel des Vortrags lautet: Occurrence and Relevance of Microorganisms in Water conducting technical systems (e.g. Legionella, Pseudomonas aeruginosa) legionella_2016_05_eng_final_stand_  ... alles lesen
Wissenschaftlergruppe aus der Mongolei im Hygiene-Institut
09.02.2016
Besuch aus der Mongolei im Hygiene-Institut. Am 3. Februar 2016 durfte das Hygiene-Institut, als eine Station einer zweiwöchigen Trainingsreise, eine Gruppe von Wissenschaftlern des Environmental and Occupational Hygiene Laboratory (EOHL) der Mongolian National University of Medical Sciences (MNUMS) aus Ulan Bator begrüßen  ... alles lesen
Asbestuntersuchung mit Rasterelektronenmikroskopie
28.08.2015
Kapazitäten für Materialuntersuchungen ausgeweitet. Wir haben unser aktuelles Leistungsspektrum auf folgende Untersuchungen erweitert: Asbest in Luftproben (VDI 3492, BGI 505-46) Asbest in technischen Produkten (VDI 3866) Asbest in Staubabdruckproben Asbest in Pulvern, Pudern und Stäuben (BIA 7487) Asbest im Trinkw  ... alles lesen
Gefälschte Prüfberichte im Umlauf
04.02.2015
Offensichtlich befinden sich gefälschte bzw. veränderte Prüfberichte/Zertifikate unseres Instituts im Umlauf. Bei Zweifeln wenden Sie sich bitte über die E-Mail senden an uns. Wir werden gern die Echtheit der Dokumente überprüfen.  ... alles lesen
Erstellen von Ausgangszustandsberichten (AZB)
28.09.2014
Erstellen von Ausgangs-zustandsberichten (AZB) nach der Industrie-Emissions-Richtlinie (IED). Die Vorgaben der europäischen IED-Richtlinie zum Ausgangszustandsbericht, zur Rückführungspflicht und zur Grundwasser- und/oder Bodenüberwachung sind nunmehr in nationales Recht umgesetzt. Die Pflicht zur Erarbeitung eines AZB   ... alles lesen
Legionellen aus Kühlanlagen, RLT-Anlagen und Verdunstungskühlanlagen
25.09.2014
Die Legionellenfälle in Jülich und Warstein zeigen, dass sowohl Kühlanlagen als auch Abwasseranlagen betroffen sein können. Bei erhöhten Wassertemperaturen und weiteren Wachstumsfaktoren (z.B. Nährstoffe) kann es zu einer Massenvermehrung von Legionellen bis hin zu mehreren Millionen KBE/100 ml kommen. Besonders ungünstige  ... alles lesen
Unsere aktuelle Akkreditierungsurkunde
10.04.2014
Unsere aktuelle Akkreditierungsurkunde ist gültig bis April 2019. Sie können die Urkunde als PDF-File hier herunterladen: 1dakks_urkunde_2019.pdf. Wenn Sie Fragen zu unserer Akkreditierung haben, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.  ... alles lesen
Schwermetallanalytik auf höchstem Niveau
22.08.2013
Spurenanalytik mit der Plasma-Massenspektrometrie. Unsere modernen Massenspektrometer mit heißen Plasmen als Anregungsquelle (ICP-MS) werden zur Bestimmung nahezu aller Elemente des Periodensystems eingesetzt. Damit lassen sich zum Beispiel Schwermetallkonzentrationen in den wichtigsten Probenarten (Wasser, Abwasser, K  ... alles lesen
Schadstoffe in verbrauchernahen Produkten
30.07.2013
Schadstoffe in verbrauchernahen Produkten. Lebensmittel, Trinkwasser und Produkte des täglichen Bedarfs können mit Schadstoffen belastet sein. Eine Quelle für solche Belastungen können Materialien sein, die mit Trinkwasser oder Lebensmitteln in Kontakt stehen. Obwohl eine akute Gesundheitsgefahr für den Verbraucher selten   ... alles lesen
Trägerverein als gemeinnützig anerkannt
10.04.2013
Der Trägerverein des Hygiene-Instituts, der Verein zur Bekämpfung der Volkskrankheiten im Ruhrkohlengebiet e.V., ist als gemeinnützig anerkannt.  ... alles lesen
Bestimmung von Asbest in Straßenbelägen
06.08.2012
Straßenbeläge (Asphalt) bestehen aus Bindemittel (Bitumen/Teer) und Splitt, der aus natürlichen Gesteinen gewonnen wird. Für die hoch beanspruchten Deckschichten werden häufig Gesteine wie Basalt u.ä. verwendet, die natürlich bedingte Anteile an Asbestmineralien aufweisen können. In diesem Zusammenhang wird z.B. im n  ... alles lesen
Was sind perfluorierte Tenside (PFT)?
31.07.2012
Perfluorierte Tenside sind Industriechemikalien, die nicht natürlich vorkommen. Als Quellen kommen Feuerlöschmittel und Hydraulikflüssigkeiten sowie Oberflächenbeschichtungen von Textilien, Teppichen, Fotopapieren und Filmen in Betracht; PFOA (Perfluoroctansäure) dient ferner als Emulgator bei Herstellung von Fluorpolymeren (PTFE, PVDF). Perflu  ... alles lesen
Institut für Umwelthygiene und Toxikologie bleibt unter dem Dach des Vereins
03.11.2011
Das Hygiene-Institut des Ruhrgebiets - Institut für Umwelthygiene und Toxikologie mit Prof. Dr. rer. nat. Lothar Dunemann als Institutsdirektor verbleibt unter dem Dach des Vereins zur Bekämpfung der Volkskrankheiten im Ruhrkohlengebiet. Es ist nun das einzige Institut des Vereins sowie des Hygiene-Instituts. Alle Geschäft  ... alles lesen
Fischeitest zur Untersuchung von Abwasserproben
14.03.2011
Fischeitest ersetzt Test an lebenden Fischen: Mit Wirkung vom 1.1.2005 ist aus tierschutzrechtlichen Gründen für die Bestimmung der Fischgiftigkeit der Goldorfentest am lebenden Fisch durch einen Test an Fischeiern des Zebrabärblings ersetzt worden. Damit wird entsprechendes EU-Recht nun auch in nationales Recht umge  ... alles lesen
Die Ruhr - ein wichtiges Trinkwasserreservoir für 4 Mio. Menschen
03.01.2011
Die Ruhr als Trinkwasserreservoir: Im Rahmen der Initiative “Reine Ruhr” wird von allen Beteiligten (MUNLV, Ruhrverband, Wasserversorger) an einer ständigen Verbesserung der Wasserqualität gearbeitet. So werden durch Zusammenarbeit mit Industriebetrieben Belastungen durch unerwünschte Stoffe möglichst schon an der Quelle v  ... alles lesen
Toxikologische und ökotoxikologische Prüfung und Beurteilung von Feuerlöschmitteln
03.01.2011
Toxikologische Prüfung von Feuerlöschmitteln: Auch nach Wegfall der ordnungsbehördlichen Verordnung, die richtungsweisend durch Erlasse der Länder NRW und Sachsen die Verwendung von Schaum-, Pulver- und Sonderlöschmitteln regelte, besteht von Seiten der Löschmittelhersteller im Rahmen des Produkthaftungsgesetzes weiterhin   ... alles lesen
Legionellen sind auch heute noch eine ständige Gesundheitsgefahr
31.07.2010
Legionellen-Infos: Legionellen sind stäbchenförmige Bakterien, die in wasserführenden Hausinstallationen (Wasserleitungen, Klimaanlagen etc.) vorkommen können. Besonders gut vermehren sie sich im Temperaturbereich zwischen 30 und 45 °C. Sie sind die Erreger der Legionärskrankheit (Legionellose), die 1976 während eines Tref  ... alles lesen